• Zeichnungen

    Porträtzeichnungen – März 2020

    Ich war zeichnerisch sehr produktiv im März und es sind einige Porträts entstanden, mit denen ich sehr zufrieden bin. Man sieht doch schon Fortschritte durch das häufige Üben in den letzten Monaten. Porträt No 1 – Sommersprossen Ich mag den sommerlichen Ausdruck in diesem Bild und die feinen Sommersprossen des Models. Material: Canson Bristol glattes Zeichenpapier DIN A4 & Staedtler Mars Lumograph, Tombow Mono Zero Radierstift, Normaler Radierer und Faber Castel Perfection Radierstift, Stompen und Pinsel zum Schattieren Porträt No 2 – The Witcher Puh, eine ganz schöne Herausforderung dieses Bild zu zeichnen. Das war erst das 2. Porträt eines Mannes das ich gezeichnet habe. Besonders der Bart und die…

  • Zeichnungen

    Porträtzeichnung – Sir Patrick Stewart

    Einfach so… Ja dieses Porträt ist tatsächlich einfach so auf einem billigen Gut&Günstig Zeichenblock entstanden. Das Papier hat es mir aber alles andere als einfach gemacht. Die Oberfläche zu glatt und der Bleistift hinterlässt Abdrücke. Man radiert ja schon ein/zwei Mal. Und wenn man wieder darüber zeichnet sie man die Furchen. Aber trotzdem bin ich zufrieden mit der Zeichnung auch wenn ich gern auf hochwertigerem Papier umgesetzt hätte. Aber meist ist ja spontan am besten! Übrigens war das das erste Porträt, bei dem ich mir bewusst ein Charaktergesicht mit Falten gesucht habe. Hübsche Gesichter klappen ja gut,  warum nicht mal eine neue Herausforderung? Mir hat die Ausarbeitung richtig Spaß gemacht…

  • Zeichnungen

    Porträtzeichung – Februar 2020

    Gestern habe ich ganz spontan eine Zeichnung mit Bleistift angefertigt. Die Vorlage, ein s/w Foto, habe ich auf Pinterest gefunden. Die Vorzeichnung habe ich mit einem 2H Bleistift gemacht und dann nach und nach bis 8B schattiert. Das Papier ist eigentlich ein Echt-Bütten-Aquarell-Papier von Hahnemühle. Ich mag die Struktur aber für nicht allzu detaillierte Bleistiftzeichnungen sehr gern.

  • Aquarell,  Digital Painting/Concept-Art,  Zeichnungen

    Porträt – nach Ana Santos

    An diesem Wochenende habe ich den Domestika Videokurs „Illustrated Portrait in Watercolor” von Ana Santos durchgearbeitet. Ein sehr gut strukturierter Kurs, der nicht zu viel Zeit benötigt und der mir wirklich viel Spaß gemach hat. Ana hat einen ganz eigenen Stil, der verschiedenste Techniken verwendet. Zeichnen mit Bleistiften, Aquarell, Buntstifte, Marker und digitale Techniken mit Photoshop und Illustrationsprogrammen (optional). Der Videokurs ist auf spanisch mit englischen Untertiteln. Ich hatte erst etwas Respekt aber es war gut verständlich und durch die guten Aufnahmen auch oft selbsterklärend. Ana erklärt sehr schön erst die Grundlagen des Porträt-Zeichnens und geht dann über zum Aquarellieren, so dass man Volumen in das Porträt bekommt. Sie erklärt,…

  • Zeichnungen

    Porträt – nach Polina Bright

    Ich habe in den letzten Tagen wieder meine Moodboards bei Pinterest ordentlich aufgefüllt und viel Inspiration gesammelt. Dabei bin ich auf eine Künstlerin gestoßen, die sehr schöne Porträts zeichnet und diese auch aquarelliert. Ich mag ihren Stil sehr gern und daher habe ich mich daran gewagt. Mir hat es sehr geholfen, einmal von den zu detailgetreuen Zeichnungen wegzugehen und leichter und abstrakter zu zeichnen. Ich habe oft das Problem, das ich zu sehr versuche das Original einfach nur zu kopieren, ohne etwas von mir einfließen zu lassen. Dieses Mal hat es gut geklappt einfach mal loszulassen und zu schauen, was dabei heraus kommt. Fakten: Portrait nach Polina Bright: httpss://www.polinabright.com/ Bleistifte:…

  • Zeichnungen

    Udemy Masterclass „Zeichnen lernen” – Start

    Durch eine Werbung auf Instagram bin ich auf Udemy aufmerksam geworden. Beworben wurden die Black Friday Deals bei den fast alle Kurse nur 9,99€ kosten. Der Masterclass Kurs „Zeichnen lernen” schlägt regulär mit 199€ zu Buche. Da meine Ausbildung schon (sehr) viele Jahre zurück liegt, kann es nicht schaden die Skills wieder aufzufrischen und für knapp 10€ kann man auch nicht so viel falsch machen, zumal es bei allen Kursen eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie gibt. Also habe ich gebucht, mir die App heruntergeladen und mir die ersten Videos angeschaut. Cepo, der den Kurs leitet macht seinen Job bisher sehr gut und erklärt am Anfang welche Materialien man benötigt. Zum Glück hatte ich…

  • Zeichnungen

    Schnelle Zeichnung am Nachmittag

    Heute war mir mal wieder danach etwas schönes zu Zeichnen… So habe ein wenig nach Inspirationen gesucht und in einem wirklich tollem Foto gefunden. Da die Vorlage so toll war ist mir das Zeichnen ganz leicht von der Hand gegangen, obwohl es schon eine ganze Weile her ist, das ich das letzte Mal mit Stift und Block gezeichnet habe.