Zeichnungen

Udemy Masterclass „Zeichnen lernen” – Start

Durch eine Werbung auf Instagram bin ich auf Udemy aufmerksam geworden. Beworben wurden die Black Friday Deals bei den fast alle Kurse nur 9,99€ kosten. Der Masterclass Kurs „Zeichnen lernen” schlägt regulär mit 199€ zu Buche.

Da meine Ausbildung schon (sehr) viele Jahre zurück liegt, kann es nicht schaden die Skills wieder aufzufrischen und für knapp 10€ kann man auch nicht so viel falsch machen, zumal es bei allen Kursen eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie gibt. Also habe ich gebucht, mir die App heruntergeladen und mir die ersten Videos angeschaut. Cepo, der den Kurs leitet macht seinen Job bisher sehr gut und erklärt am Anfang welche Materialien man benötigt. Zum Glück hatte ich das meiste zu Hause: Bleistifte in verschiedenen Härtegraden, Radierstift/Knetradierer und gutes Skizzenpapier.

Nach der Einleitung geht es auch direkt los mit der ersten Übung: die eigene Hand zeichnen. Gerade für Anfänger schwierig aber auch für erfahrenere nicht immer leicht. Zweck der Aufgabe ist eine Art „Status Quo” festzuhalten. Am Ende des Kurses wiederholt man die Aufgabe und kann daran gut seinen Fortschritt ablesen. Wie waren/sind die Proportionen, Schattierungen, Strichführung, Detailtreue etc.? Das finde ich echt spannend.

Toll finde ich auch die Möglichkeit, unter den Videos in den Q&As oder aber in der kurseigenen Facebook-Gruppe, seine Werke zu posten und eine Rückmeldung von Cepo und anderen Teilnehmern zu erhalten. Der Umgangston in der Gruppe ist freundlich, die Kritik sehr konstruktiv, super.

Die erste Aufgabe ist also erfüllt, ich bin wirklich gespannt wie es weitergeht und wie diese Zeichnung nach dem Kurs aussieht.

Zeichnung „Hand mit Stift” – Bleistift HB & 2B auf MarpaJansen / Altpapier-Skizzenblock (naturbraun)
Zeichnung „Hand mit Stift” – Bleistift HB & 2B auf MarpaJansen / Altpapier-Skizzenblock (naturbraun)