Aquarell

Neue Landschafts-Aquarelle

Ich habe in letzter Zeit viel im Internet gestöbert, um meine Fertigkeiten in der Aquarellmalerei weiter auszubauen. Ich habe 2 tolle Künstler gefunden, die gute Tutorials erstellt haben bzw. Bücher geschrieben haben.

Zum einen ist das Kerstin Schmolmüller von der Auqarellschulle ellathefay – Ihre Bilder sind einfach herrlich verträumt. Ganz besonders mag ich ihre tollen Farbverläufe und die Scherenschnittartigen Landschaften. Sie hat einen tollen YouTube Kanal und zeigt dort, wie sie Ihre Bilder malt. Wem die Schnelldurchlauf-Videos nicht reichen, der hat die Möglichkeit über die Plattform „Patreon” Echtzeit-Videos gegen einen kleinen Obolus anzuschauen.

Hier einmal 2 Bilder die ich mit Ihrer Technik gemalt habe. Beide sind noch nicht ganz so detailgetreu wie die von Kerstin, ich bin aber schon sehr zufrieden.

Dieses Bild habe ich mit recht günstigen Materialien gemalt. Es war mein erste Versuch. Die feinen Details, die Kerstin mit Ihren Pinseln zaubert habe ich mit meinen nicht hinbekommen aber es hat mir schon ein gutes Gefühl für die Farb- und Formgebung gegeben. Ich mag es sehr.

Dieses ist nass in nass mit neuen Pinseln und Farben gemalt worden. Ich habe mir, durch Kerstin inspiriert, das Pinsel-Starterset von Terry Harrison gekauft und muss sagen, das die Pinsel der Wahnsinn sind. Ich hätte nie gedacht, dass der Unterschied so deutlich spür- und sichtbar ist. Das Bild oben ist in knapp 30 Minuten entstanden, so zusagen als Test. Ich freue mich schon darauf diesen Stil weiter zu verfolgen und werde mir bestimmt noch viele Videos von Kerstin anschauen.

Der 2. Künstler, den ich gefunden habe ist Terry Harrison. Er hat auf einfache Weise wunderschöne Landschaften gemalt und dafür ganz eigene Techniken entwickelt. Leider ist er bereits 2017 verstorben, so dass es keine neuen Videos und Bücher mehr geben wird. Aber das was er hinterlassen hat, ist eine umfangreiche Sammlung an Video-Tutorials, Büchern, eine eigene Kollektion an Pinseln und sogar Farben. Viele seiner Bücher gibt auch auf deutsch in jeder Buchhandlung, den Rest findet man auf seiner Homepage, die immer noch betreut wird. Ich habe mir Terry´s Starter Set an Pinseln gekauft und der Versand aus GB hat keine 5 Tage gedauert, sogar über die Feiertage. Ich habe wie oben geschrieben die Pinsel direkt eingeweiht und liebe sie. Man kann viel feinere Details malen und die Strukturen sind ausdrucksstark. Besonders überzeugt hat mich die Saugfähigkeit und Wasserabgabe der Pinsel.

Ich habe nach Terry´s Buch „Aquarellmalerei Bäume” schon etwas geübt und muss sagen, dass seine Techniken sehr einfach umzusetzen sind. Das Bild unten ist eine wirklich schnelles Skribble und hat kaum 5 Minuten benötigt.

Ich persönlich mag Landschaftsbilder wahnsinnig gern, besonders wenn sie intensive Lichtstimmungen transportieren. Daher ist gestern Abend auch das letzte Bild in der Reihe entstanden. Die Vorlage war ein Fund bei Pinterest, ich kann leider nicht sagen von wem das Original ist. Die Vögel muss ich wohl noch etwas üben, die gehen noch nicht so locker von der Hand. Aber die feinen Details, wie die Gräser, funktionieren super.

Verwendetes Material
1. Bild | Pinsel: Da Vinci 1570 Serie und bei dem LIONART® Künstler-Pinsel; Farben: Sonnet Aquarellfarbkasten Set 24 Farben; Papier: int!rend Aquarellpapier, 300 g, DIN A4
Alle anderen | Pinsel: Terry Harrison Starter Set, Da Vinci 1570 Serie; Farben: Royal Talens Van Gogh Aquarell Malkasten; Papier: int!rend Aquarellpapier, 300 g, DIN A4